Diskographie

Komponist: Paul Juon Silhouettes op. 9 und op. 43

Paul Juon

Musiques Suisses, Mai 2015

Bestellnr. MGB CD 6284

Hier bestellen

Rezensionen

„…. eine ernste, aber unbeschwerte und neugierige Herangehensweise an jeden einzelnen Satz…..“

– The New Listener

„[….] engagiert und ansprechend gespielt. Der Klang ist strahlend, gut ausgewogen und dynamisch beweglich, der Fluss wirkt immer natürlich….“

– Klassik.com

Views from Ararat - Rebekka Hartmann - Violine & Margarita Organesjan - Klavier

Views from Ararat

Farao Classics, 2015, Bestellnr. 108086
Ahmed Adnan Saygun
Arno Babadschanjan
Edward Baghdassarian

Hier bestellen

Rezensionen

„[……..] eine phänomenale Bandbreite an verschiedensten Farbnuancen[……] geschickter Umgang mit Vibrato, welches bis ins kleinste Detail überdacht und zudem äußerst sparsam eingesetzt wird,so dass es immer einen Zweck erfüllt anstatt wie heute gewohnt jeden lang gehaltenen Ton in etwas Ungewisses aufzuweichen „

-The New Listener

„[….] ein musikalisches Panorama, das ganz selbstverständlich folkloristisches Gefidel neben Stradivari-Melos und hämmerndes Trommeln neben Tastenzaubereien stellt. “

– Hessischer Rundfunk 2

Birth of the Violin

Solo Musica, 2011, Katalog Nr. SM 151, Mai 2015

Johann Paul von Westhoff
Heinrich Ignaz Franz Biber
Johann Georg Pisendel
Francesco Geminiani
Nicola Matteis
Louis-Gabriel Guillemain
Friedrich Wilhelm Rust

Hier bestellen

Rezensionen

„Ihre bestechende Technik, die frappierende Griffsicherheit und die stupende Bogenbeherrschung […] treten ganz in den Dienst […] eines Spiels von außergewöhnlicher Lebendigkeit.“

-KLASSIK HEUTE

„[…] the attraction of five world première recordings combined with such impressive playing makes this a valuable release.“

– MUSICWEB INTERNATIONAL

„Eine rundum tolle Veröffentlichung, die zeigt, dass es auch noch Musik für Violine Solo vor Bach gab [und] die […] viele Jahre immer wieder Freude bereiten wird.“

– THE LISTENER

Hörprobe
HEINRICH IGNAZ FRANZ BIBER
Violino senza Basso G-minor

Hörprobe
LOUIS-GABRIEL GUILLEMAIN
Amusement pour le violon seul La Furstemberg

Rebekka Hartmann

Farao Classics, 2006, Bestellnr. B 108 029

Johann Sebastian Bach
Partita II in d-moll, BWV 1004

Paul Hindemith
Sonate für Violine solo, op. 11/6, 1917/18

Bernd Alois Zimmermann
Sonate für Violine solo (1951)

Hier bestellen

Rezensionen

„Bachs Barock […] strahlt fort, über Hindemiths Klassizismus bis in die Zwölftonwelt des jungen Bernd Alois Zimmermann. Ein verheißungsvolles Debüt.“

-KULTURSPIEGEL

„Die Solistin […] trifft den entsprechenden Ton. Mal melancholisch, mal verstörend, dann wieder aufmunternd oder ermutigend – Musik als Seelenkosmos, verschattet und zugleich erhellend.“

– DAS ORCHESTER

Hörprobe
J. S. BACH
Partita D minor, Ciaconna – Finale

Hörprobe
PAUL HINDEMITH
Sonata for violin solo op. 11 no. 6 (1917/18), Finale

Hörprobe
BERND ALOIS ZIMMERMANN
Sonata for violin solo (1951) – Praelude